Europa

Luzern, das Juwel der Schweiz

Dieser Beitrag kann unbezahlte Werbung enthalten.


Die Stadt Luzern ist ein echter Hingucker und meiner Meinung nach sogar die schönste Stadt der Schweiz. Luzern bietet mit den Bergen, dem Vierwaldstättersee und der wunderschönen Altstadt wahrlich Abwechslung für jedermann. In diesem Artikel habe ich dir einen Tag Sightseeing



Kapellbrücke
Am Morgen wir als erstes die bekannte Kapellbrücke besucht; sie gilt als Wahrzeichen der Stadt Luzern. Die Kapellbrücke ist die älteste Holzbrücke Europas und mit ihrer Länge von 205 Metern die zweitlängste in Europa. Nachdem im August 1983 ein Grossteil der Brücke niederbrannte, wurde sie wieder komplett aufgebaut. Die Bilder, welche sich am Giebel befinden, zeigen die wichtigsten Momente der Schweizer Geschichte; geschmückt wird sie mit bunten Blumengestecken. Die Kapellbrücke ist eine der Hauptattraktionen der Stadt und zieht jede Menge Touristen an.



Löwendenkmal
Die Reise geht weiter zum Löwendenkmal. Es ist eines der bekanntesten Denkmäler der Schweiz und befindet sich im Zentrum Luzerns. Die Idee, das Löwendenkmal zu errichten, kam dem Gardeoffizier Carl Pfyffer. Die erste Idee, einen ‹toten› Löwen nachzubauen, wurde allerdings rasch verworfen. Nach dem traurigen Ereignis, das sich im Jahr 1792 in Paris abspielte (kann hier oder hier nachgelesen werden) sollte ein ruhender und sterbender Löwe gezeigt werden. Das Denkmal befindet sich in einem ehemaligen Sandsteinbruch, in welchem auch die Worte ‹Helvetiorum Fidei Ac Virtuti›, was übersetzt ‹Der Treue und Tapferkeit der Schweizer› bedeutet, eingemeisselt sind. Unter dem Löwen sind die Namen der gefallenen und geretteten Offiziere zu finden. Das Löwendenkmal steht seit 2006 unter Denkmalschutz.



Vierwaldstättersee
Der Blick auf den Vierwaldstättersee gefällt mit besonders gut, da er von einem wunderschönen Bergpanorama umgeben ist. Der See entstand vor allem in der letzten Eiszeit; im Gletschergarten in Luzern wird die ganze Geschichte über den Vierwaldstättersee beschrieben. Am Ufer entlang können ausgedehnte Spaziergänge und auf dem See schöne Schiffs-Touren unternommen werden. Wer mag, kann sogar tauchen. Das Wasser ist sehr klar und eher kühl. Die Fläche des Vierwaldstättersees beträgt etwas weniger als 115 km²; der tiefste Punkt liegt bei 104 Metern. Wenn ich in Luzern bin, nehme ich mir wirklich immer genügend Zeit für den wunderschönen Ort.



Altstadt
Praktisch in jeder (grösseren) Stadt ist eine Altstadt zu finden und so ist es auch in Luzern. Diese ist verkehrsfrei und befindet sich ganz in der Nähe des Bahnhofs und der Kapellbrücke. Wer sich eine Auszeit gönnen möchte, ist hier bestens aufgehoben; in der Altstadt sind viele Restaurants und Cafés zu finden. In diesem Teil in Luzern ist geniessen angesagt – oder wer davon genug hat, kann sich super mit Souvenirs eindecken. Ob Uhren, Messer oder Schokolade – Luzern hat beinahe alles, was das Herz begehrt. An den Häuserwänden der Altstadt finden sich übrigens viele Gemälde, was eine tolle Abwechslung einbringt. Wer mehr über die schönsten Plätze der Altstadt erfahren möchte, kann dies in diesem Artikel nachlesen.



Hast du die schöne Schweizer Stadt ebenfalls bereits erkundet? Hast du Geheimtipps? Ich freue mich über jede Nachricht! Falls du noch nie in Luzern warst, wünsche ich dir jetzt viel Spass bei deiner Entdeckungstour.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .